Kanadische Regulierungsbehörde Bitcoin Revival Green-Lights Bitcoin Fund IPO

Der Antrag des Bitcoin Fund auf Börsengang (IPO) wurde von der kanadischen Ontario Securities Commission angenommen. Obwohl sie zuvor abgelehnt wurde, akzeptierte die kanadische Aufsichtsbehörde nach einer öffentlichen Anhörung und einer positiven Entscheidung schließlich den IPO-Prospekt des Fonds.

Der Börsengang Bitcoin Revival des Bitcoin Fund

Der kryptoorientierte kanadische Bitcoin Revival Investmentfondsmanager 3IQ Corp. gab am Donnerstag bekannt, dass er einen vorläufigen Prospekt für den Börsengang des Bitcoin Fund eingereicht hat. Noch wichtiger ist, dass der Prospekt vom 27. November von der Ontario Securities Commission (OSC) erhalten wurde, nachdem er zuvor abgelehnt wurde. Der Börsengang wird zwei Klassen von Einheiten zu je 10 US-Dollar anbieten.

Der Bitcoin Fund ist ein geschlossener Investmentfonds, der als Trust nach den Gesetzen von Ontario gegründet wurde, erklärte das Unternehmen und fügte hinzu, dass „die Anteile eine qualifizierte Anlage für registrierte Investmentkonten darstellen werden“. Die Anlageziele des Fonds bestehen darin, den Anlegern einen langfristigen Kapitalzuwachs und ein Engagement gegenüber Bitcoin und seiner täglichen Preisbewegung in USD zu bieten, so die Ankündigung.

3IQ wurde 2012 gegründet und verwaltet bereits zwei weitere private Digital Asset Fonds für akkreditierte Investoren in Kanada. Er wird als Investment- und Portfoliomanager des Bitcoin Fund fungieren. Das kryptoorientierte Unternehmen arbeitet seit 2016 daran, einen öffentlichen Bitcoin-Fonds für kanadische Privatanleger auf den Markt zu bringen.

Erfolg nach einem langen Kampf

Die 3IQ Corp. hatte ursprünglich im Oktober letzten Jahres einen vorläufigen Prospekt für den Börsengang des Bitcoin Fund bei der Investment Funds & Structures Projects Branch (IFSP) der OSC eingereicht. Nach der Überprüfung äußerten die Mitarbeiter jedoch eine Reihe von Bedenken und argumentierten, dass der Fonds nicht im öffentlichen Interesse der Kanadier sei. Dies führte dazu, dass der IFSP-Direktor den Prospekt des Fonds im Februar ablehnte. Das Unternehmen beantragte daraufhin eine Anhörung und eine Überprüfung dieser Entscheidung. Nach einer öffentlichen Anhörung und mehreren Sitzungen entschied OSC-Kommissar Lawrence P. Haber, dass die Bedenken der Mitarbeiter „es nicht rechtfertigen, eine Quittung für den Prospekt des Bitcoin-Fonds zu verweigern“.

Nach Ansicht des Kommissars ist es nicht Aufgabe der Wertpapieraufsichtsbehörden, die Vorzüge der zugrunde liegenden Anlage, die der Öffentlichkeit angeboten wird – in diesem Fall Bitcoin – zu genehmigen oder zu missbilligen. Neben anderen bullischen Aussagen sagte er: „Es gibt genügend Beweise für das reale Volumen und den realen Handel mit Bitcoin an registrierten Börsen in großem Umfang“. Nachdem der Kommissar jeden Punkt angesprochen hatte, der von den Mitarbeitern angesprochen wurde, wies er den Direktor der IFSP an, eine Quittung für den Prospekt des Fonds auszustellen, es sei denn, es wurden neue Beweise gefunden, die eine Ablehnung rechtfertigen. Einige Wochen später gab das Unternehmen bekannt, dass die Aufsichtsbehörde endlich eine Quittung für den Fondsprospekt ausgestellt hat.

Bitcoin Revival Wifi

Dennoch stellten die Mitarbeiter fest, dass „noch einige Schritte zu erledigen sind, bevor ein endgültiger Angebotsprospekt empfangen werden kann“. Insbesondere die Bestellung von Kommissarin Haber zeigt, dass der endgültige Prospekt zusätzliche Informationen über das Angebot enthalten würde, wie z.B. Preisinformationen und Details über die Versicherer. Das besagt der Befehl weiter:

3IQ bestätigte auch, dass sie beabsichtigt, Anteile des Fonds kanadischen Privatanlegern in allen Provinzen und Gebieten Kanadas anzubieten.

Das Unternehmen hat klargestellt, dass der vorläufige Prospekt noch fertiggestellt oder geändert werden muss, und der Verkauf wird beginnen, nachdem die Aufsichtsbehörde eine Empfangsbestätigung für den endgültigen Prospekt ausgestellt hat.

Was halten Sie davon, dass die OSC endlich den Börsengang für den Bitcoin Fund akzeptiert? Lasst es uns im Kommentarfeld unten wissen.