Trader Mati Greenspan Bullish auf Bitcoin als BTC versucht, 9.000 $ zurückzuerobern

Bitcoin versucht, das 9.000-Dollar-Niveau zu durchbrechen und seinen siegreichen Marsch in Richtung 10.000 Dollar fortzusetzen.

In der Zwischenzeit verbreitet der Handelsexperte Mati Greenspan die Nachricht, dass die Flaggschiff-Krypto bullisch werden soll, da BTC am Wochenende Unterstützung erhalten hat.

Eine weitere gute Nachricht ist, dass das Bitcoin-Transaktionsvolumen in den letzten vierundzwanzig Stunden um fast 120 Prozent gestiegen ist.

Mati Greenspan ist heute optimistisch in Bezug auf Bitcoin

Der Gründer von Quantum Economics, Mati Greenspan, sagte gegenüber Crypto Twitter, dass er heute bei Bitcoin Future optimistisch ist, da der König Crypto über das Wochenende Unterstützung hielt.

Jetzt versucht Bitcoin, seine Position über dem Widerstand von 9.000 USD wiederherzustellen. Laut Greenspans Chart bewegt sich Bitcoin immer noch im Aufwärtstrend.

Vor kurzem fiel BTC plötzlich von unter 10.000 USD auf 9.300 USD, nachdem ein anonymer Besitzer einer frühen BTC-Brieftasche 50 BTC an eine große Krypto-Börse verlegt hatte. Viele in der Gemeinde dachten, es sei Satoshi Nakamoto selbst, aber andere schienen zu glauben, es sei nur ein früher Bitcoin-Bergmann.

Bitcoin Evolution die Krypto Erweiterungen

BTC fiel später unter 9.000 USD und Bullen geben jetzt ihr Bestes, um den Preis wieder nach oben zu treiben

Zuvor hatte die Analyseagentur Glassnode die Schlussfolgerung geteilt, dass der BTC-Preis bald unter die Kontrolle von Bären geraten und weiter sinken könnte, wenn sich die Fundamentaldaten in der Kette nicht verbessern.

Sie haben erklärt, dass der BNE-Index, der den Gesamtzustand der BTC-Kette misst, auf 60 gefallen ist.

Das Bitcoin-Transaktionsvolumen ist um 115,8% gestiegen
Glassnode hat auch einige positive Nachrichten veröffentlicht, die besagen, dass das Volumen der Kryptotransfers mit Bitcoin in den letzten vierundzwanzig Stunden um mehr als 115 Prozent gestiegen ist.